Publikation

Komplexe Arbeitswelten in der Wissensgesellschaft

Ansgar Bernardi, Harald Holz, Heiko Maus, Ludger van Elst

In: Andreas Blumauer , Tassilo Pellegrini (Hrsg.). Semantic Web -- Auf dem Weg zur vernetzten Wissensgesellschaft. Seiten 27-45 Springer Sachbuchreihe Springer Verlag 2006.

Abstrakt

Die Arbeitswelt zukünftiger Wissensarbeiter wird in zunehmendem Maße durch die Dimensionen Mobilität, Verteiltheit und Kollaboration, sowie explizite Einbettung in Arbeitsziele und Prozesse charakterisiert. Die Anforderungen flexibler, räumlich und zeitlich verteilter, ggf. globaler Arbeitsorganisation einerseits und die technischen Möglichkeiten moderner Informations- und Kommunikationstechnik andererseits führen zu völlig neuen Formen der kooperativen, verteilten und ad hoc organisierten Problemlösung. Wir identifizieren die Herausforderungen und präsentieren die Techniken des Semantic Web als eine erfolgversprechende Basis für deren Lösung.

Projekte

Weitere Links

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence