Publikation

Dienstleistungsmodellierung. Methoden, Werkzeuge und Branchenlösungen

Oliver Thomas, M. Nüttgens

Physica Verlag 2008.

Abstrakt

Dem gestiegenen Wettbewerbsdruck begegnen die Unternehmen - neben Rationalisierungs- und Differenzierungsmaßnahmen - vor allem durch Kundenbindung. Eine zentrale Rolle spielt hierbei die Ausweitung und kundenindividuelle Gestaltung von Dienstleistungsangeboten. Die modellbasierte Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung von Dienstleistungen gewinnen daher immer mehr an Bedeutung. Der Band gibt einen Überblick über die hierbei einsetzbaren Methoden und zeigt zukünftige Entwicklungsperspektiven auf. Die zahlreichen Beispiele, die unterschiedlichen Branchen entstammen, fokussieren einerseits Modelle zur Dienstleistungsentwicklung und -erbringung und andererseits Modelle von Informationssystemen, welche die Entwicklung und/oder die Erbringung von Dienstleistungen unterstützen. Sie betrachten alle Lebenszyklusphasen von Dienstleistungen sowie alle "Dimensionen" des Dienstleistungsbegriffs, die eine Basis zur Entwicklung von Ressourcen-, Prozess- und Produktmodellen darstellen.

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence