Publikation

Besser Finden und Verstehen: Das Semantische Web in Digitalen Bibliotheken

Benjamin Adrian, Michael Gillmann

In: Stefan Klink (Hrsg.). Einflussfaktoren auf die Entwicklung flexibler, integrierter Informationssysteme. GI-Workshop "Entwicklung digitaler Bibliotheken" befindet sich Entwicklungsmethoden für Informationssysteme und deren Anwendung (EMISA 2010) October 8 Karlsruhe Germany Lecture Notes in Informatics (LNI) P-172 Springer 2010.

Abstrakt

Bibliotheken erlauben es Benutzern nach Informationen in Form von Dokumenten zu suchen. Im Zeitalter der digitalen Bibliotheken und Information Retrieval wurden Computer genutzt, um mehr Dokumente zu verwalten, diese besser zu indexieren und sie somit auch besser auffindbar zu machen. Das Semantische Web ist ein Ansatz Informationen im WWW miteinander zu verknüpfen und sie mit semantischen Auszeichnungen zu versehen. Dies ermöglicht völlig neuartige Möglichkeiten der Indexierung und Suche nach Informationen. In diesem Papier werden Möglichkeiten erörtert die erfolgreichen Konzepte des Semantischen Web auf die Anwendung in digitalen Bibliotheken zu übertragen um dem Benutzer das Finden relevanter Information erheblich zu vereinfachen.

Projekte

Weitere Links

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence