Publikation

Fächerverbindendes Arbeiten mit Karten-APIs

Christian Malewski, Janina Wiesmann, Denise Kahl, Andreas Grote

In: Thomas Bartoschek, Jan Christoph Schubert (Hrsg.). Geoinformation im Geographieunterricht. Seiten 158-175 ISBN 978-3-95645-098-3 MV-Verlag Münster 2013.

Abstrakt

Die wachsende Relevanz von digitaler Geoinformation in Wirtschaft, Wissenschaft, Gesellschaft und Berufswelt sowie die rasante Entwicklung von Technologien aus der Geoinformatik erfordern eine nachhaltige Berücksichtigung in einem modernen Geographieunterricht. Zugleich bietet dieser Ansatz vielfältige Potenziale geographisches Lernen zu unterstützen und zu verbessern. Vor diesem Hintergrund ist die Nutzung dieser Technologien, wie zum Beispiel GPS oder Geoinformationssysteme (GIS), in zahlreichen Lehrplänen verankert. In diesem Buch werden Grundlagen, Potenziale und Unterrichtsideen zum Einsatz von digitaler Geoinformation im Schulunterricht mit aktuellen Technologien verständlich aufbereitet. Dabei erfolgen sowohl eine begrifflich-fachliche Erklärung als auch didaktische Hinweise. Zudem werden praxisnahe Unterrichtsanregungen gegeben. Das Buch richtet sich in erster Linie an Geographielehrer, Referendare und Studierende des Lehramtes Geographie sowie an alle Akteure der Geographielehramtsausbildung. Darüber hinaus sind alle diejenigen angesprochen, die an der Schnittstelle von Geographie, Geographiedidaktik und Geoinformatik tätig sind. Zudem können Lehrer anderer Fächer, die sich mit räumlichen und technischen Fragestellungen beschäftigen, wichtige Anregungen durch das Buch erhalten.

Weitere Links

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence