ACM ehrt Prof. Dr. Volker Markl

Die amerikanische Association for Computing Machinery (ACM), ist die erste und weltweit größte Gesellschaft für Informatik. Ihr Ziel ist es, die Informatik als Wissenschaft und als Beruf fördern. Dazu veröffentlicht die ACM zahlose Publikationen, verfügt über die führende digitale Bibliothek für Informatik und unterstützt ihre Mitglieder und die Computerbranche mit Publikationen und Konferenzen.

Auf der Website der ACM wird unter der Rubrik "People of ACM", einmal pro Monat ein Mitglied hervorgehoben, das einzigartige wissenschaftliche Errungenschaften und überzeugende persönliche Eigenschaften aufweist, die er oder sie zur Förderung der Informatik als Wissenschaft einsetzt. Hier werden ACM-Mitglieder vorgestellt, deren persönliche und berufliche Geschichten eine Quelle der Inspiration für die gesamte Informatikgemeinschaft sind. Im Oktober 2022 wird an dieser Stelle der Leiter des Fachgebiets Datenbanken und Informationssysteme an der TU Berlin und BIFOLD Co-Direktor Prof. Dr. Volker Markl vorgestellt.

Zu dem vollständigen Interview https://www.acm.org/articles/people-of-acm/2022/volker-markl.

Beitrag teilen auf:

Kontakt:

Prof. Dr. Volker Markl

Forschungsbereichsleiter Intelligente Analytik für Massendaten, DFKI Berlin

Pressekontakt:

Andreas Schepers, M.A.

Unternehmenskommunikation, DFKI Berlin

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence