„ASK ME ANYTHING“ – DFKI-Professor Rolf Drechsler steht Rede und Antwort rund um das Thema Künstliche Intelligenz

ASK ME ANYTHING heißt es am 13. Juni 2023 im Universum Bremen. Eine Stunde lang stellen sich KI-Experten den drängendsten Fragen junger Forschenden: Ist Deutschland schnell genug, um in Künstlicher Intelligenz international mitzuhalten? Wie profitiert die Wirtschaft von den neusten Forschungsergebnissen? Was gibt meiner KI-Karriere den richtigen Kick? Und: Wie ziehe ich ein KI-Unternehmen auf? Mit dabei: DFKI-Experte und Forschungsbereichsleiter Prof. Rolf Drechsler.

(Pressemitteilung von AI GRID)

Ihren Fragen stellt sich ein renommiertes Expertentandem aus Forschung und Praxis: 

Prof. Dr. Rolf Drechsler, Professor für Rechnerarchitektur der Universität Bremen und Leiter des Forschungsbereichs Cyber-Physical Systems am DFKI Bremen. Und Roland Becker, CEO von Just Add Ai in Bremen, die Firmen unterstützen, neuste KI-Lösungen anzuwenden.

Getreu nach dem Motto ASK ME ANYTHING geht es um hochtechnische wie ganz alltägliche Themen, die den Zuhörer:innen unter den Nägeln brennen. Ob es das erste selbstfahrende Auto in Deutschland ist oder die Frage, wie wir der Künstlichen Intelligenz Ethik beibringen. Ob das Ziel ist, das eigene Zuhause mit künstlicher Intelligenz zu managen oder Texte und Fakten kritisch zu hinterfragen.

Die Veranstaltung ist offen für alle: KI-Studierende, Wissenschaftler und generell Interessierte.

Was? Ask me Anything – Tandemtalk zu Künstlicher Intelligenz

Wann? 13. Juni 17:00 – 18:00 Uhr

Wo? Universum, Science Center Bremen, Wiener Str. 1a, 28359 Bremen

Wer? Prof. Rolf Drechsler (DFKI/Universität Bremen), Roland Becker (CEO von Just Add AI)

Anmeldung unter: https://www.eventbrite.de/e/ask-me-anything-ai-grid-tickets-623672590507

ASK ME ANYTHING ist eine Initiative des AI GRID. Wir bringen den talentierten Forschungsnachwuchs der Künstlichen Intelligenz mit renommierten KI-Expert:innen zusammen. Hochspezialisierte Fachgemeinschaften arbeiten zu Human and Computer Interaction, Deep Neural Networks und Trustworthy AI, es geht um Robotics, Human-Machine Teams, Computer Vision und vielen anderen KI-Spitzenthemen. So entsteht die nächste Generation KI. AI GRID ist gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung.

AI GRID. Wir bewegen Entscheidendes. www.ai-grid.org 

Beide Sprecher stehen für Interviews zur Verfügung. Bei Interviewwünschen wenden Sie sich gern an:

AI Grid und Roland Becker: Ilka Franzmann +49 170 280 51 81  

Prof. Dr. Rolf Drechsler: Swantje Schmidt +49 421 178 45-4121 

Pressekontakt AI GRID:
Ilka Franzmann
Senior Communication Manager AI Grid
+49 170 280 51 81

www.ai-grid.org

Beitrag teilen auf:

Pressekontakt:

Communications & Media DFKI Bremen

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence