Auszeichnung Pioniergeist 2005 für b4 value.net

Das Kaiserslauterer Unternehmen b4 value.net GmbH ist Preisträger der Ausschreibung „Pioniergeist 2005“. Zum siebten Mal veranstaltete die Investitions- und Strukturbank in Mainz (ISB) gemeinsam mit dem SÜDWEST Fernsehen und den Volksbanken und Raiffeisenbanken des Landes diesen Gründerwettbewerb, der mit insgesamt 30.000 EUR dotiert ist. Für die Auszeichnung mit dem 3. Preis gehen 5000 Euro an b4 value.net. Prämiert wird das äußerst erfolgversprechende Gründungskonzept b4 Virtual Paper (VIPERTM).

Bb4 Virtual Paper ist das bessere „Papier“. Es verbindet ausnahmslos alle Geschäftspartner digital, zu wesentlich reduzierten Kosten. Gerade im Top-Thema Rechnungsverarbeitung kann b4 seine Vorteile voll ausspielen. Jeder kann b4 VIPERTM durch einfaches auswählen des b4-Druckertreibers erzeugen. Das virtuelle Papier enthält alle Daten in digitaler Form und kann hierdurch automatisch geleitet, zugestellt und verarbeitet werden. Durch die qualifizierte Signatur sind elektronische Rechnungen rechtlich anerkannt und der empfängerspezifische Datensatz ermöglicht die direkte Verarbeitung im EDV System. Die 2004 gegründete b4 value.net GmbH ist ein Spin-off des Deutschen ForschungsZentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI).

Kontakt:
Dieter Keller

Beitrag teilen auf:

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence