Internationales wissenschaftliches Symposium zu den zukünftigen Herausforderungen der künstlichen Intelligenz und Sicherheit für autonome Fahrzeuge

Industrie und Wissenschaft haben große Fortschritte bei der Erreichung einer Gesamtvision des vollautonomen Fahrens erzielt. Trotz der Erfolgsgeschichten liegen noch große Herausforderungen vor uns, um diese großartige Vision zu verwirklichen. Einerseits müssen zukünftige Systeme in der Lage sein, komplexe reale Szenarien wahrzunehmen, zu begründen und zu handeln. Andererseits müssen diese zukünftigen Systeme unsere Erwartungen an Robustheit, Sicherheit und Zuverlässigkeit erfüllen.

Die ACM als weltweit größte Computergesellschaft begegnet diesen Herausforderungen mit dem ACM Computer Science in Cars Symposium (CSCS). Dieses Symposium bietet eine Plattform für Industrie und Wissenschaft, um Ideen auszutauschen und diesen zukünftigen Herausforderungen gemeinsam zu begegnen. Der Schwerpunkt des Symposiums 2019 liegt auf KI & Sicherheit für autonome Fahrzeuge.

Das diesjährige CSCS Symposium findet am DFKI Kaiserslautern statt. Es werden ca. 80 renommiere Experten aus Industrie und Wissenschaft erwartet. Zum Programm zählen eingeladene Vorträge, die Präsentation von Veröffentlichungen sowie Poster-Sessions mit der Gelegenheit zum Networking.

Termin: 8. Oktober 2019
Ort: DFKI GmbH, Trippstadter Straße 122, 67663 Kaiserslautern

Weitere Informationen und das Programm finden Sie auf der CSCS 2019-Webseite.

Sie können sich hier für die Konferenz registrieren.

Beitrag teilen auf:

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence