DFKI gewinnt Silver-Award auf der EuroITV 2010

Das Kompetenzzentrum Multimedia Analyse und Data Mining (MADM) des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) gewinnt auf der europäischen Konferenz EuroITV 2010 den Silver-Award für den intelligenten Videoassistent Smart Video Buddy.

Smart Video Buddy erkennt und versteht automatisch Inhalte von Filmen, analysiert das laufende Video-Programm und erkennt in Echtzeit Sportarten wie Fußball oder Basketball als Konzepte. Das System verbindet das analysierte Video mit anderen Inhalten und schlägt thematisch verwandte Nachrichten, Clips und interessante Sendungen vor, ein adaptiver News-Feed kann abgerufen werden, passende Produkte zum laufenden Video werden empfohlen. Die Empfehlung basiert hierbei ausschließlich auf visuellen Merkmalen des laufenden Videos, die in Echtzeit analysiert werden. Das System ist hierdurch in der Lage semantische Konzepte im Video zu erkennen und kann den Benutzer mit relevanten Zusatzinformationen – wie z.B. den aktuellsten Schlagzeilen – versorgen.

Alle Komponenten der Software sind in eine ansprechende graphische Benutzeroberfläche integriert, um Interaktion mit den empfohlenen Inhalten zu ermöglichen, ohne den Genuss des gerade laufenden Programms zu stören. Das System zeigt anschaulich, wie der aktuelle Stand der Forschung im Bereich der Videoanalyse das passive Konsumieren von Medien in ein interaktives Erlebnis verwandeln kann.

Die EuroITV, eine führende internationale Konferenz im Bereich interaktive Medien, wurde bereits zum achten Mal ausgerichtet und fand vom 09. bis zum 11. Juni 2010 in Tampere (Finnland) statt. Eine Neuerung in diesem Jahr war die Veranstaltung der EuroITV Grand Challenge zum Thema „Fernsehen der Zukunft“. In diesem Wettbewerb wurden neuartige Ideen, Konzepte und Systeme gesucht, die das Erlebnis von Fernsehen und Video für den Zuschauer bereichern. Es wurden 14 Beiträge von internationalen Forschungsinstituten und Unternehmen eingereicht.

Smart Video Buddy konnte die 11-köpfige Jury von internationalen Medienexperten überzeugen und wurde mit dem Silver-Award der EuroITV Grand Challenge 2010 ausgezeichnet. Im Anschluss an die offizielle Verleihung konnten die Gewinner ihr System dem hochkarätigen Fachpublikum präsentieren und dabei interessante Kontakte knüpfen.

Kontakt:
Dr. Adrian Ulges
Kompetenzzentrum Multimedia Analyse und Data Mining
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH
Trippstadter Straße
67663 Kaiserslautern
E-Mail: Adrian.Ulges@dfki.de
Telefon: 0631-20575 4190

DFKI-Pressekontakt Kaiserslautern:
Udo Urban
Team Unternehmenskommunikation
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI
Trippstadter Straße
67663 Kaiserslautern
E-Mail: Udo.Urban@dfki.de
Tel.: 0631 20575-1700
Mobil: 0170 3006978

Beitrag teilen auf:

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence