DFKI-Gründungsdirektor Professor Wahlster erhält Großes Verdienstkreuz

Prof. Dr. Wolfgang Wahlster, Chief Executive Advisor und bis Anfang 2019 CEO des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI), wurde heute mit dem Großen Verdienstkreuz ausgezeichnet. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier überreichte dem Forscher die Ehrung im Rahmen einer feierlichen Zeremonie im Schloss Bellevue. Wahlster erhält diesen hohen Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland für seine über vier Jahrzehnte währenden herausragenden Leistungen auf dem Gebiet der KI-Forschung am DFKI und der Universität des Saarlandes.

Bundespräsident Steinmeier ehrt Prof. Wahlster mit dem Großen Verdienstkreuz.

Der Verdienstorden wird – in mehrere Stufen gegliedert – an Bürgerinnen und Bürger verliehen, die sich durch besondere Leistungen in Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kultur oder durch ehrenamtliches Engagement für das Gemeinwohl verdient gemacht haben. 

Prof. Dr. rer. nat. Dr. h.c. mult. Wolfgang Wahlster leitete seit 1996 das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz. Mit aktuell über 1000 Mitarbeitern in Saarbrücken, Kaiserslautern, Bremen, Berlin sowie Osnabrück und Oldenburg, ist das im Jahr 1988 gegründete DFKI zu einer der renommiertesten Forschungseinrichtungen avanciert.

„Wolfgang Wahlster hat sich mit seiner Forschung einer der zentralen Zukunftsherausforderungen gestellt: der Erforschung der Künstlichen Intelligenz. Dabei hat er die Bundesrepublik zu einem der Spitzenplätze in seiner Wissenschaft gemacht“, heißt es in der Begründung des Bundespräsidenten. Seine Forschungsgebiete umfassen multimodale Sprachdialogsysteme, benutzeradaptive Assistenzsysteme für das Internet der Dienste und Dinge, sowie cyber-physische Produktionssysteme auf der Basis digitaler Produktge-dächtnisse.

„Ich bin glücklich, nach dem Zukunftspreis 2001, dem Bundesverdienstkreuz erster Klasse 2006, dem Saarländischen Verdienstorden 2017, der Ehrenbürgerschaft in Saarbrücken 2019 jetzt auch vom Bundespräsidenten selbst das Große Verdienstkreuz als meine höchste staatliche Auszeichnung zu erhalten“, resümiert Wahlster. „Wie früher im Leistungssport treiben mich solche Auszeichnungen immer wieder zum Einsatz für mein Fachgebiet zum Wohle unserer Gesellschaft an. Ich danke allen Kolleginnen und Kollegen am DFKI, ohne deren Kooperation meine wissenschaftlichen Erfolge nicht möglich gewesen wären. Dem Saarland, der Deutschen Forschungsgemeinschaft, dem Bundesministerium für Bildung und Forschung und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gilt mein großer Dank für die massive Förderung meiner KI-Forschungsarbeiten in den letzten 40 Jahren.“

Für seine Forschungen wurde Wahlster zudem mit Ehrendoktorwürden der Universitäten Darmstadt, Linköping und Maastricht ausgezeichnet. Er ist Mitglied der Nobelpreis-Akademie in Stockholm, der deutschen Nationalakademie Leopoldina, acatech, der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften sowie der Mainzer Akademie der Wissenschaften und Literatur. Als Mitglied von Beratungsgremien der Bundesregierung wie den Partnern für Innovation und der Forschungsunion hat er Zukunftsprojekte wie Industrie 4.0 und Smart Service Welt mitinitiiert. Ehrenamtlich engagierte er sich in der Datenethikkommission der Bundesregierung und leitet derzeit den Steuerungskreis für die KI-Normierungsroadmap. Er ist erster Vizepräsident der Gesellschaft Deutscher Naturforscher und Ärzte (GDNÄ) und Mitglied des Lenkungskreises der nationalen KI-Plattform Lernende Systeme. Mit über 90 erfolgreichen Firmenneugründungen baute er eines der gründungs-aktivsten KI-Forschungszentren auf und ist in zahlreichen industriellen Aufsichtsräten und Beiräten im In- und Ausland tätig.

Beitrag teilen auf:

Kontakt

Reinhard Karger M.A.
Unternehmenssprecher DFKI

Tel.: +49 681 85775 5253


Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)
Saarland Informatics Campus
Stuhlsatzenhausweg 3
66123 Saarbrücken
Deutschland

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence