DFKI wird Partner der Event-Serie „AI Monday“ in Berlin

Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, DFKI, wird neben Berlin Partner weiterer Partner der von der Beratung Taival ins Leben gerufenen Veranstaltungsreihe „AI Monday“. Die sechs- bis achtmal im Jahr in wechselnden Locations ausgerichtete Abendveranstaltung findet seit 2018 in Berlin statt. AI Monday widmet sich den verschiedenen Themenbereichen der Künstlichen Intelligenz (KI) und des Maschinellen Lernens. Im Fokus des Events mit Meet-Up-Charakter stehen Austausch und Vernetzung der Berliner KI-Community. Der nächste Event findet am 10. Februar 2020 um 19:00 Uhr im PTZ zum Thema „Mensch-Maschine-Interaktion“ statt.

DFKI will KI-Community in Berlin stärken und Vernetzung vorantreiben

Das DFKI unterstützt ab sofort die Veranstaltung durch Rednerinnen und Redner aus dem eigenen Haus sowie seinem Wissenschafts-Netzwerk, um auf diese Art die vielfältigen Forschungsprojekte und -ergebnisse der Berliner KI-Community näher zu bringen. „Der AI Monday ist für das DFKI die ideale Plattform, um sich mit Akteurinnen und Akteuren der dynamischen Berliner KI-Community noch besser zu vernetzen. Als führende, wirtschaftsnahe, KI-Forschungseinrichtung in Deutschlands suchen wir auch gezielt den Austausch mit der sich rasant entwickelnden KI-StartUp-Szene der Hauptstadt,” sagt Andreas Schepers, Leiter der Unternehmenskommunikation des DFKI Berlin.

Berlin Partner mit Fokus auf AI 

Die Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH unterstützt KI-Unternehmen bei der erfolgreichen Ausgestaltung Ihres Geschäfts am Standort Berlin. Charlotte Seiler, Innovation Managerin für das Thema Künstliche Intelligenz bei Berlin Partner sagt: „Wir sind begeistert vom Erfolg der Veranstaltungsserie. Mit insgesamt über 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist der AI Monday inzwischen ein wichtiges Forum für KI-Community in Berlin. Mit dem DFKI haben wir einen Partner gewonnen, der Forschung und Wissenschaft einbringt. Ein Bereich, in dem Berlin im nationalen Vergleich ebenfalls ganz vorne mitspielt.  Der AI Monday ist damit gewissermaßen Fortführung und Ergänzung unser Online-Plattform http://ki-berlin.de. “ 

Taival als Ecosystem Partner für AI Strategie- und Umsetzungsprojekte

Der Gründer und Organisator der Event Serie Juri Stobbe freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem DFKI. Taival unterstützt Unternehmen im Erkennen und Nutzen der Chancen von digitalen Trends und Technologien und in der Entwicklung zu datengesteuerten Unternehmen, aber auch in Themen der Nachhaltigkeit. Künstliche Intelligenz ist dabei eine Schüsseltechnologie. Taival hilft diese zu verstehen und sich strategisch erfolgreich aufzustellen. „AI Monday ist für uns ein Medium, um mit vielen Unternehmern und Unternehmen in Kontakt zu kommen. So verstehen wir, welche Innovationen aber auch Fragestellungen im Markt bestehen und können dieses Wissen in unseren Projekten mit unseren Kunden nutzen. Das Event hat sich sehr positiv für uns entwickelt und wir freuen uns nun mit dem DFKI einen so renommierten Partner zu begrüßen,“ sagt Juri Stobbe Geschäftsführer von Taival Deutschland.

 

Nächster AI-Monday: 

„Human Machine Interactions“
Montag, 10.2.2020, 18:30
Produktionstechnisches Zentrum  PTZ

Fraunhofer PTZ
Pascalstraße 8-9 
10587 Berlin

18:30 Uhr (Türen öffnen sich) bis ca. 21:00 Uhr 

Sprecherinnen und Sprecher: 

  • Prof. Jörg Krüger
    Leiter des Geschäftsfelds Automatisierungstechnik am Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK
  • Norma Höft
    Head of IoT bei German Bionic
  • N.N., DFKI Berlin
  • N.N.

Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung unter https://ai-monday.de/berlin wird gebeten.

 

Über den AI Monday

Anfang 2000 trafen sich neugierige Geister regelmäßig am Montagnachmittag im finnischen Helsinki zu so genannten "Mobile Mondays", um mobile Geschäftsanwendungen zu diskutieren. In Berlin war es der "GEO Monday", bei dem sich über „location based services“ ausgetauscht wurde. Im Jahr 2017 haben die Gründer von Taival die "Monday"-Tradition in Helsinki wieder aufgenommen - diesmal mit einem hochaktuellen Thema von heute: Künstliche Intelligenz. Der "AI Monday" war geboren.

Seit Herbst 2018 finden diese AI Monday-Veranstaltungen auch in Berlin statt. Diese ist als Start-up-Hauptstadt und mit 54% aller deutschen KI-Unternehmen die viertgrößte KI-Drehscheibe weltweit. Seitdem findet der KI-Montag alle 5-6 Wochen an wechselnden Standorten statt. Mit nun 11 Events in Berlin, ca. 1.000 Teilnehmern hat das Event eine breite Zielgruppe ansprechen können. Auch in anderen Städten wie Stuttgart, Tübingen, Leipzig oder München gab es bereits Ableger. 

Beitrag teilen auf:

Kontakt:

Juri Stobbe

Managing Partner, Taivail Germany

Charlotte Seiler

Innovation Manager, Berlin Partner

Pressekontakt:

Andreas Schepers, M.A.

Leiter Unternehmenskommunikation, DFKI Berlin

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence