Einladung zum Pressegespräch: Saarbrücker Manifest für einen Digitalisierungsruck in Deutschland

Zum 10. Nationalen IT Gipfel haben Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer und Prof. Dr. Wolfgang Wahlster gemeinsam mit prominenten Unterstützern aus Wissenschaft und Praxis ein Thesenpapier zu Herausforderungen und Chancen der Digitalisierung in Deutschland vorgelegt. Am ersten IT-Gipfeltag, 16.11., laden sie zu einem Pressegespräch nach Saarbrücken ein.

Fazit des Saarbrücker Manifests: Deutschland darf die sich aus der zweiten Welle der Digitalisierung ergebenden Chancen nicht ungenutzt lassen und sich nicht, wie oft in der Vergangenheit, mit der Rolle des Käufermarktes zufrieden geben. Die gesunde deutsche Industrie stellt einen Wettbewerbsvorteil dar, dessen Rendite Politik, Unternehmen, Forschung und Gesellschaft mit Ideen und Umsetzungskraft erwirtschaften müssen.

Gerne laden wir Sie ein, mehr darüber zu erfahren beim Pressegespräch mit Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer und Prof. Dr. Wolfgang Wahlster im Rahmen des IT Gipfels:

Am 16.11.16, um 16.00 Uhr
Ort: Hotel Mercure (Raum Neckar)
Hafenstraße 8, 66111 Saarbrücken
(gegenüber der Kongresshalle, dem Veranstaltungsort des IT Gipfels)

 

Reinhard Karger, M.A.

 

Unternehmenssprecher
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)
Saarland Informatics Campus, Geb. D 3_2
66123 Saarbrücken
Mobil: +49 151 1567 4571

 

Irmhild Plaetrich
Head of Corporate Communications
Scheer GmbH
Uni-Campus Nord
66123 Saarbrücken
Mobil: +49 172 4580-308

www.scheer-group.com

Beitrag teilen auf:

Kontakt

Reinhard Karger M.A.
Unternehmenssprecher DFKI

Tel.: +49 681 85775 5253


Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)
Saarland Informatics Campus
Stuhlsatzenhausweg 3
66123 Saarbrücken
Deutschland

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence