„nachhaltig digital unterwegs ...“ in Kaiserslautern

KI und 5G erleben – Ministerpräsidentin Malu Dreyer lädt Bürgerinnen und Bürger zum Dialog ins DFKI.

13. Feb. 2020 | 11 Uhr bis 15 Uhr | DFKI Kaiserslautern

Die Digitalisierung bietet neue Möglichkeiten, Leben, Arbeiten und unser Miteinander bewusst, ressourcen- und umweltschonend zu gestalten. Um gemeinsam die Schlüsseltechnologien 5G und KI zu erleben und darüber zu diskutieren, lädt Frau Ministerpräsidentin Malu Dreyer Bürgerinnen und Bürger am 13. Februar 2020 ans DFKI nach Kaiserslautern ein. Im Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern wird man auf Fragen zur Digitalisierung näher eingehen. Zudem werden Wege aufgezeigt, wie Nachhaltigkeit dank neuer Technologien und Innovationen im Großen wie im Kleinen gelebt werden kann.

Erleben Sie die Digitalisierung hautnah und informieren Sie sich bei „nachhaltig digital unterwegs …“

Programm

11.00 Uhr: Begrüßung durch Prof. Antonio Krüger

                  Einführungsvortrag von Prof. Dr. Hans Dieter Schotten

11.15 Uhr: Grußwort – Malu Dreyer, Ministerpräsidentin des Landes Rheinland-Pfalz

11.30 Uhr: Rundgang – Livings Labs erleben und Aussteller entdecken

12.15 Uhr: Fragerunde mit

    Prof. Dr. Katharina Zweig (TU Kaiserslautern),
    Prof. Dr. Hans Schotten und
    Ministerpräsidentin Malu Dreyer

12.45 Uhr: Publikumsfragen

13.00 Uhr: Pause mit Snacks und Get together

14.00 Uhr: Kurzimpulse:

    Prof. Dr. Peter Liggesmeyer (Fraunhofer IESE)
    Dr. Michael Bortz (Fraunhofer ITWM)
    Prof. Dr. Katharina Zweig (TU Kaiserslautern)

14.45 Uhr: Schlussworte durch Dr. Martin Verlage, KLdigital

15.00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Über „nachhaltig digital unterwegs …“

Die Landesregierung Rheinland-Pfalz hat mit der „Strategie für das digitale Leben“ Ziele und Maßnahmen für die Digitalisierung im Land gebündelt. Nach dem zweiten Digitalforum in Mainz im September vergangenen Jahres werden diese Maßnahmen nun im ganzen Land im Rahmen der Veranstaltungsreihe „nachhaltig digital unterwegs …“ vorgestellt und präsentiert.

An der ersten Station in Kaiserslautern wird sich alles um die Schlüsseltechnologien 5G und KI drehen. Mit der 5G-Modellregion Kaiserslautern wird Rheinland-Pfalz entscheidend zur Entwicklung des neuen hochleistungsfähigen mobilen Internets beitragen. Künstliche Intelligenz wird unsere Lebens- und Arbeitswelt ebenfalls grundlegend verändern. Mit dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) Kaiserslautern, den Fraunhofer-Instituten und dem Fachbereich Robotik der Technischen Universität Kaiserslautern gehört Rheinland-Pfalz zu den wichtigsten Standorten für KI in Deutschland.

Anmeldung

Aufgrund von begrenzten Kapazitäten bittet die Landesregierung Rheinland-Pfalz um Anmeldung bis 6. Februar 2020 unter:
www.digital.rlp.de

Beitrag teilen auf:

Kontakt:

Staatskanzlei Rheinland-Pfalz

Pressekontakt:

Christian Heyer

Leiter Unternehmenskommunikation DFKI Kaiserslautern, DFKI

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence