Presseeinladung: Innovationsmesse „Semantische Technologien“ am DFKI in Kaiserslautern

Vorgestellt werden Intelligente semantische Anwendungen für Hersteller, Dienstleister und öffentliche Verwaltung. Wie können Rechner Informationen besser interpretieren und intelligent verarbeiten? Wie können Computer Orte, Personen und Dinge mit Hilfe der Semantik miteinander in Beziehung setzen? Wir präsentieren auf unserer Innovationsmesse nicht nur die Antwort auf diese Fragen, sondern auch Prototypen und Anwendungen aus unterschiedlichen Bereichen, wie beispielsweise semantische Werkzeuge zum Textverstehen oder zur maschinellen Übersetzung, semantische Suche, semantisches Produktgedächtnis oder den \'Semantic Desktop\'.

Zu unserer Innovationsmesse am 5. November 2009, 9:00 bis 17:30 Uhr, laden wir Sie herzlich ein. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und auf anregende Gespräche mit Ihnen an unserem Standort in der Trippstadter Straße 122 in Kaiserslautern. 

Bitte melden Sie sich bis zum 29. Oktober unter der E-Mail-Adresse innovationsmesse@dfki.de an. Wir würden uns freuen, Sie am 5. November in Kaiserslautern begrüßen zu dürfen.

Zeit und Ort:
5. November 2009
9:00 - 17:30 Uhr
DFKI Kaiserslautern
Trippstadter Straße 122, 67663 Kaiserslautern

Programm: 
08:00- 09:00   Registrierung
09:00- 09:30   Begrüßung durch Prof. Dr. Andreas Dengel
09:30- 10:30   Kurzvorstellung der Demonstrationen
10:30-15:00   Demonstrationen und Expertengespräche
12:30- 14:00   Mittagsbuffet in der Sky Lounge
15:00- 16:00   Meet the Expert - Gelegenheit zu Einzelgesprächen
16:00- 16:30   Zusammenfassung / Verabschiedung durch Prof. Dr. Andreas Dengel
16:30- 17:30   Ausklang

Kontakt:
Team Unternehmenskommunikation
Helga Riedel / Udo Urban
Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH, DFKI
Trippstadter Straße 122
67663 Kaiserslautern
Tel.: +49 631 20575 3210 / -1700

Beitrag teilen auf:

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence