SPELL lädt zum „Hackathon am Ring“ – Just Come!

1.–3. Oktober 2021: Die SPELL-Projektpartner laden ein zum Hackathonamring auf den Nürburgring.

Vom 1. bis 3. Oktober 2021 veranstaltet das SPELL-Konsortium den SPELL@hackathonamring als Präsenzveranstaltung mit drei Formaten:

  1. Eine Technologie-Ausstellung mit Innovationen für das bessere Management von Krisen und Katastrophenlagen
  2. Vorträge und Runde Tische aus ihren Bereichen mit Persönlichkeiten aus Politik, Universitäten, Hilfsorganisationen und Technologieanbietern
  3. Ein Programmier-, Coding-, und Business Modeling-Marathon über 40 Stunden.

Wir erwarten 250 Teilnehmende, um als Experten und/oder Architekten gemeinsam mit enthusiastischen Hacker*innen an zukünftigen Lösungen bis hin zu Prototypen zu arbeiten. 

Was ist SPELL?

SPELL ist ein vom Bundeswirtschaftsministerium gefördertes Forschungsprojekt mit dem Thema KI im Ereignis- und Lagemanagement. Seit Juni arbeiten 12 Partner unter Leitung des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI) an einer semantischen Plattform zur intelligenten Entscheidungs- und Einsatzunterstützung in Leitstellen und Lagezentren. Ziel ist es, mit Hilfe von Künstlicher Intelligenz in Krisensituationen (beispielsweise Großschadensereignissen, Pandemien, Naturkatastrophen oder flächendeckenden Stromausfällen) Maßnahmen zur Gefahrenabwehr, Nothilfe und Versorgung für die Bevölkerung schneller einzuleiten.

Bereit für den #HAR2021?

Schnappt Euch Eure Freundinnen und Freunde, bildet ein Team oder kommt allein. 

Coder, Programmer, Designer, Business People, Experts, VIPs – Just come!

Es winken Preise bis zu 5.000,00 €.

Spannende Challenges und echte Rennsport-Atmosphäre – Was erwartet Dich sonst noch?

Vollpension (Feldbetten), Renntickets von der VIP-Tribüne, Party, Ausstellungen und tolle Speaker inklusive. 

Der Nürburgring gilt als gefährlichste Rennstrecke in Europa und bietet für den HAR2021 eine spektakuläre Atmosphäre. Wir dürfen bei drei Rennen an dem Wochenende dabei sein.

Die Teilnehmenden haben die Möglichkeit sich mit Experten auszutauschen, selbst in den Bereichen Drohnen, Sensorik und der Plattformtechnologie mitzuarbeiten und Ihr Expertenwissen, vom Disponenten bis zum Amtsleiter und der Politik, aus den Herstellern von Einsatzleitsystemen und Stabsführungssoftware, den Behörden für Gefahrenabwehr und des Zivil- und Bevölkerungsschutzes zukunftsweisend einzubringen.

Die Challenges und alle weiteren Informationen findet Ihr ausführlich auf der Homepage www.hackathonamring.de

Coronamaßnahmen:

2G+:  Impf- oder Genesungsnachweis + kostenlose Schnelltests vor Ort

Beitrag teilen auf:

Link zur Website

Pressekontakt:

Christian Heyer

Leiter Unternehmenskommunikation DFKI Kaiserslautern

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence