KI-Pionier, Professor, Herausgeber: Glückwünsche für Jörg Siekmann zum 80sten Geburtstag

Einer der markantesten Forscher, Lehrer und Manager der deutschen KI-Landschaft und einer der drei Gründungsdirektoren des DFKI kann heute seinen 80sten Geburtstag feiern. Professor Jörg Siekmann, international anerkannt für seine Arbeiten im Bereich Automatisches Beweisen, gefragt als Herausgeber, als Berater in Politik und Wirtschaft, geehrt als Fellow der Gesellschaft für Informatik (2002) und ausgezeichnet als einer der „Zehn prägenden Köpfe der deutschen KI-Geschichte“ (2020).

Prof. Jörg Siekmann beim Conference Dinner der KI-94 Konferenz in Saarbrücken, 1994.

Jörg Siekmann ist ein herausragender Wissenschaftler, ein mitreißender Redner und ein engagierter Hochschullehrer, richtungsweisend und meinungsstark. Wortgewaltig hat er schon in den 90ern visionär von KI als Milliardenmarkt gesprochen, als der erste Browser für das World Wide Web gerade veröffentlicht wurde. Für ihn waren die zukünftigen Autos rollende Computer, als die ersten Portables noch kein Farbdisplay hatten; als Apple noch nicht das wertvollste Unternehmen der Welt war, sondern kurz vor der Insolvenz stand.

„Jörg Siekmann ist nicht nur Mathematiker und einer der Vordenker der deutschen KI, sondern auch Tischler und Holzingenieur, ein Gründungsvater des DFKI und ein KI-Forscher von Weltrang. Aber heute ist nicht nur ein Tag der Rückschau. Ich freue mich auch auf die kommenden Gespräche und Diskussionen, auf den wertvollen Rat von Jörg Siekmann, der weiß, was er will und brillante Perspektiven eröffnet. Wir haben ihm wissenschaftlich und menschlich viel zu verdanken und wünschen ihm herzlich alles Gute zu seinem 80. Geburtstag“, gratuliert DFKI CEO Prof. Antonio Krüger.

In den programmatischen Leitlinien für das 1987 noch in Gründung befindliche DFKI schrieb Jörg Siekmann zusammen mit Prof. Michael M. Richter (gestorben 2020) und Prof. Wolfgang Wahlster: „Als wissenschaftliche Vision soll daher im Deutschen KI-Zentrum die Schaffung ´intelligenter Fachsysteme´ dienen. Die Hilfeleistungen solcher Systeme sollen nicht nur durch die Anwendung von Spezialwissen auf einem engen Fachgebiet erbracht werden, sondern auch auf einer gewissen ´Alltagsintelligenz´ beruhen.“ Trotz der großartigen KI-Erfolge des vergangenen Jahrzehnts ist der ´gesunde Menschenverstand´ auch heute noch die dominierende Herausforderung, die Königsdisziplin und gleichzeitig der Schlussstein, den es weiter zu erforschen gilt, damit KI-Systeme zur Verfügung stehen, die die Menschen in möglichst vielen Lebenslagen bei der Erreichung ihrer Ziele produktiv, transparent und verlässlich unterstützen.

Jörg Siekmann war der fünfte Mitarbeiter des am 4. Juli 1988 gegründeten DFKI, das mittlerweile 1250 Mitarbeitende hat. Er hat als Wissenschaftlicher Direktor den Forschungsbereich „Deduktion und Multiagentensysteme“ aufgebaut und 20 Jahre erfolgreich geleitet. Das DFKI ehrte ihn 2013, im 25sten Jahr seines Bestehens, als „DFKI Fellow“. Nach seiner operativen Zeit am DFKI blieb er dem Unternehmen als Berater verbunden und engagierte sich weiter als Seniorprofessor für die Informatik und die KI an der Universität des Saarlandes. Die Funktionen ändern sich, aber die Energie bleibt. Das zeichnet Jörg Siekmann aus, und es entspricht seiner buddhistischen Lebensanschauung. Als Forschungsbereichsleiter, Lehrstuhlinhaber und Konferenz Chair oder einfach als interessierter und belesener Gesprächspartner hat er seine Kolleginnen und Kollegen und die KI in Deutschland gefordert und beflügelt.

Weitere Informationen:
https://www.dfki.de/web/ueber-uns/fellows/dfki-fellows
https://www.uni-saarland.de/universitaet/aktuell/news/artikel/nr/23863.html
https://gi.de/fileadmin/GI/Hauptseite/Ueber_uns/Auszeichnungen/Fellows/2002/siekmann-fellow2002.pdf
https://gi.de/meldung/neujahrsempfang-von-gi-und-fraunhofer-verbund-iuk-technologie-zehn-koepfe-der-deutschen-ki-geschichte-geehrt
 

Beitrag teilen auf:

Kontakt

Reinhard Karger M.A.
Unternehmenssprecher DFKI

Tel.: +49 681 85775 5253


Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz GmbH (DFKI)
Saarland Informatics Campus
Stuhlsatzenhausweg 3
66123 Saarbrücken
Deutschland

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence