Projekt

SpaceClimber

Ein semi-autonomer freikletternder Roboter zur Untersuchung von Kraterwänden und -böden

Ein semi-autonomer freikletternder Roboter zur Untersuchung von Kraterwänden und -böden

  • Laufzeit:

Das Ziel des Vorhabens SpaceClimber ist die Entwicklung eines bioinspirierten, energieeffizienten und adaptiv freikletternden Roboters für steile Hänge. Das Projekt baut dabei auf den Erfahrungen des ARAMIES-Projektes (DLR Förderkennzeichen 50JR0561 & ESA Contract 18116/04/NL/PA) und des SCORPION-Projektes (DARPA Grant No. N0014-99-1-0483 & NASA-USRA Grant No. 8008-003-002-01) auf. SpaceClimber soll nachweisen, dass Laufrobotersysteme für zukünftige Missionen in schwierigem Gelände, insbesondere in Krater- oder Felsspaltenmissionen, eine optimale Lösung darstellen. Das zu entwickelnde Robotersystem soll nicht-uniforme Steigungen bis zu 80% sicher beherrschen und auf Basis der eingebrachten Sensorik in der Lage sein, dort lokal autonom zu navigieren.

Fördergeber

DLR und ESA

Projekt teilen auf:

Projektbilder

CAD Zeichnung des finalen SpaceClimber Gelenks

Voll integrierter SpaceClimber Actuator

Videos

Publikationen zum Projekt

Sebastian Bartsch

In: KI - Künstliche Intelligenz, German Journal on Artificial Intelligence - Organ des Fachbereiches "Künstliche Intelligenz" der Gesellschaft für Informatik e.V. (KI), Pages 127-131, Springer Verlag, Heidelberg, 2014.

Zur Publikation

Sebastian Bartsch; Frank Kirchner

In: Proceedings of the Seventh International Workshop on Robotics for Risky Environment - Extreme Robotics. International Workshop on Robotics for Risky Environment - Extreme Robotics (IARP RISE-ER-2013), 7th, October 1-3, St. Petersburg, Russian Federation, 10/2013.

Zur Publikation

Sebastian Bartsch; Timo Birnschein; Malte Langosz; Jens Hilljegerdes; Daniel Kuehn; Frank Kirchner

In: Sunjev Singh; Kazuya Yoshida; David Wettergreen (Hrsg.). Journal of Field Robotics, Vol. Volume 29, Issue 3, Special Issue on Space Robotics, No. Part 1, Pages 506-532, Wiley Subscription Services, 6/2012.

Zur Publikation

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence