Projekt

AdEPT

Augmented Reality in Bildungsprozessen der technischen Ausbildung

Augmented Reality in Bildungsprozessen der technischen Ausbildung

  • Laufzeit:

Das Ziel von AdEPT ist die Entwicklung eines integrierten Lern- und Lehr-Werkzeugs, das, eingebettet in ein bedarfsgerechtes, anwendungsorientiertes Aus- und Weiterbildungskonzept, die Potenziale von Augmented Reality (AR) vor dem Hintergrund einer sich verändernden Bildungslandschaft nachhaltig adressiert. So sollen einerseits Lern- und Lehrinhalte durch AR-Brillen erstellt werden, wodurch bspw. Ausbildungsleiter oder erfahrene Techniker in die Lage versetzt werden alltägliche Produktions- oder Serviceprozesse bereits während ihrer Durchführung durch die Nutzung einer AR-Brille dokumentieren zu können. Darauf aufbauend sollen die erstellten Inhalte und Prozesse durch eine stationäre, rechnergestützte Bearbeitung und didaktische Aufbereitung durch eine Modellierungsumgebung angereichert und für die Aus- und Weiterbildungsunterstützung optimiert werden.

Partner

Konsortialpartner

  • Forschungsinstitut Bildung Digital, Universität des Saarlandes
  • KME Germany GmbH & Co. KG
  • Kampmann GmbH

Assoziierte Partner

  • Landkreis Osnabrück

Fördergeber

Bundesministerium für Bildung und Forschung

01PV18008E

Bundesministerium für Bildung und Forschung

Projekt teilen auf:

Ansprechpartner

Keyfacts

Publikationen zum Projekt

Tobias Dreesbach, Matthias Berg, Henning Gösling, Tobias Walter, Oliver Thomas, Julia Knopf

In: Digital Education & Capabilities. Internationale Tagung Wirtschaftsinformatik (WI-2021) March 9-11 Duisburg / Essen Germany WI2021 2021.

Zur Publikation
Henning Gösling, Tobias Dreesbach, Jannis Vogel, Enrico Kochon

In: ECIS 2021 Research-in-Progress Papers. European Conference on Information Systems (ECIS) June 14-16 Marrakech/Virtual Morocco AIS eLibrary 2021.

Zur Publikation

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence