Projekt

MKM-net

Mathematical Knowledge Management Network

  • Laufzeit:

Mathematik ist einer der ältesten Bereiche des Wissens und Euklids "Elemente" ist eine der ältesten Einkapselungen dieses mathematischen Wissens. Trotzdem hat die Frage nach dem Management dieses immer weiter wachsenden Wissens wenig Aufmerksamkeit auf sich gezogen, obwohl einige Gruppen von Menschen von seiner Notwendigkeit überzeugt worden sind.

Daher sind die Ziele dieses Netzwerks:

  • die vielfältigen sozio-ökonomischen Bedürfnisse der Interessengruppen im Management mathematischen Wissens zu analysieren.
  • den Umfang analysieren in dem Migration-Tools die Gemeinschaft weg von der derzeitigen papier- und darstellungsorientierten Sichtweise wie z.B. LaTeX hin zu einer semantisch orientierten Sicht auf das Universum des Mathewissens bewegen können.
  • den derzeitigen Stand der formal mathematischen Werkzeuge, ihre Rolle im mathematischen Wissensmanagement und das Ausmaß, in dem sie in einem Rahmenwerk zum mathematischen Wissensmanagement interoperieren könnten, zu analysieren.
  • die Anforderungen an die Nutzer für eine Suchmaschine analysieren, die eher Mathematik betrachten können als Worte über Mathematik z.B. "Bessels Gleichung" und auch Inhalt von Darstellung trennen.
  • die vielfältigen vorhandenen, länder- und themenspezifischen Notationen in der mathematischen Darstellung zu analysieren, und diese einer gemeinsamen sematischen Basis zuzuordnen.

Projekt teilen auf:

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence