Projekt

PAGE

A Platform for Advanced Grammar Engineering

Das PAGE System, das in der Abteilung Sprachtechnologie des Deutschen Forschungszentrums für Künstliche Intelligenz (DFKI GmbH) entwickelt und gewartet wird, ist eine fortschrittliche NLP-Kernmaschine, die besonders die Entwicklung grammatikalischer und lexikalischer Resourcen unterstüzt, die auf getypten Merkmalsstrukturen basieren (z.B. HPSG-artige Theorien).

PAGE besteht aus einer beträchtlichen Anzahl verschiedener (und oftmals unabhängiger) Module und linguistischer Resourcen, die, in Abhängigkeit verschiedenster Benutzeranforderungen, flexibel konfiguriert werden können.

PAGE wurde (innerhalb und außerhalb des DFKIs) sowohl erfolgreich bei der Grammatikentwicklung als auch im Bau von Anwendungen eingesetzt und hat bewiesen, daß es eine hinlänglich reife und robuste Plattform für Entwicklungen im großen Stil darstellt (z.B. im Verbmobil-Projekt oder im Das ERGO-Konsortium ).

Unter Verwendung von PAGE wurden große Grammatiken für das Deutsche, Englische und Japanische geschrieben. Das PAGE-System ist in Common Lisp, ANSI C und Tcl/Tk implementiert und verwendet standardisierte graphische Toolkits.

  • Unifikator, der volle Boolesche Merkmalslogik zur Verfügung stellt, inklusive voller und verteilter Disjunktion, Negation und Pfadungleichungen
  • mächtiges Typsystem, das volle Boolesche Typlogik implementiert, inklusive disjunktiver und rekursiver Typen, Schließen über offener und geschlossener Welt, Templates und parametrisierbare Typexpansion
  • effizienter bidirektionaler Chartparser, der inkrementelle Verarbeitung und sehr flexible parametrisierbare Verarbeitungsstrategien erlaubt
  • interaktive und integrierte graphische Entwicklungsumgebung, die aus einem Merkmalsbrowser/-editor, einem Chartdisplay, einem Typgrapher, einer Kommandokonsole und anderen nützlichen Werkzeugen besteht

Projekt teilen auf:

Ansprechpartner
Prof. Dr. Hans Uszkoreit

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence