Projekt

ProThOS

Programmable Taskflow Oriented Operating System

Programmable Taskflow Oriented Operating System

  • Laufzeit:

ProThOS ist ein vom BMBF gefördertes Projekt für "Grundlagenorientierte Forschung für HPC-Software im Hoch- und Höchstleistungsrechnen". Parallelisierung bis in den Exascale-Bereich ist nicht nur aus Sicht des Programmiermodells, sondern auch der Ausführungsumgebung ein eklatantes Problem: Datenabhängigkeiten werden nicht richtig erkannt, der Ausführungsoverhead ist zu groß, Heterogenität kann nicht genutzt werden, usw. Versuche, dies in einer intelligenteren Mittelschicht zu adressieren, scheitern an dem damit verbundenen Overhead. ProThOS bringt daher Programmierung und Ausführung näher zusammen und lehnt die datenflussorientierte Sprache näher an die Ausführungsumgebung an und die Sprachkonstrukten an das Betriebssystem. Dabei bleibt das Sprachmodell C/C++ orientiert und es soll gezeigt werden, dass diese Prinzipien hochperformant auf heterogene Infrastrukturen abbildbar sind. Durch Integration ins Betriebssystem wird der Ausführungsoverhead drastisch reduziert. Das DFKI erforscht und entwickelt in ProThOS vor allem die Programmierung solcher Systeme und untersucht dies anhand von Ray-Tracing und Stencil-Pipelines.

Partner

  • Universität Ulm (UULM: Konsortialleitung)
  • Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg (BTU)
  • Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI)

Projekt teilen auf:

Ansprechpartner
Prof. Dr.-Ing. Richard Membarth

Publikationen zum Projekt

M. Akif Özkan, Arsène Pérard-Gayot, Roland Leißa, Sebastian Hack, Jürgen Teich, Frank Hannig, Richard Membarth, Philipp Slusallek

In: IEEE Transactions on Computer-Aided Design of Integrated Circuits and Systems (TCAD) 39 11 Seiten 3202-3214 IEEE 9/2020.

Zur Publikation
André Müller, Bertil Schmidt, Andreas Hildebrandt, Matthis Kruse, Roland Leißa, Sebastian Hack, Richard Membarth

In: Proceedings of the 34th IEEE International Parallel & Distributed Processing Symposium (IPDPS). IEEE International Parallel & Distributed Processing Symposium (IPDPS-2020) May 18-22 New Orleans LA United States Seiten 1030-1040 IEEE 5/2020.

Zur Publikation

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence