5G CMM EXPO 2019

08.-10. Oktober, Messegelände Hannover. Das DFKI ist Partner der diesjährigen 5G CMM Konferenz.

5G CMM Konferenz Werbebanner

Die wachsende Komplexität macht vor kaum einem Industriezweig und kaum einer Abteilung halt: Um einerseits dem Kundenwunsch nach individuellen Produkten, mehr Flexibilität und kürzeren Lieferzeiten zu entsprechen und andererseits steigende Kosten im Griff zu halten, geht an der Digitalisierung kein Weg vorbei. Als Antwort auf diese Herausforderungen ziehen seit einigen Jahren Schlagwörter wie Industrie 4.0 und Losgröße 1 durch die Landschaft. Doch damit diese digitale Transformation der Wirtschaft gelingen kann, muss die Vernetzung von Geräten und Maschinen eine andere Dimension erreichen als heute. Der neue Mobilfunkstandard 5G ist die Schlüsseltechnologie, um unzählige neue Anwendungen zu ermöglichen. Damit jedoch Ingenieure und Konstrukteure mobile Maschinen, teilautonome Anlagen und leistungsfähige Netzwerke entwickeln können, sind viele Herausforderungen zu bewältigen und Fragen zu beantworten. Die 5G Connected Mobile Machines Expo bringt im Oktober 2019 mehr als 50 internationale Experten und Anwender aus den verschiedensten Branchen zusammen. Produktentwickler und Produktionsverantwortliche informieren sich hier über die neuesten technischen Entwicklungen für ihre Branche, genauso wie über die Besonderheit der Campus-Netze oder über notwendige Sicherheitsfragen beim Aufbau der Netzwerke.

Beitrag teilen auf:

Pressekontakt:

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence