Digitaltag 2020

DFKI beteiligt sich mit verschiedenen Online-Formaten am ersten Digitaltag. Termin: 19. Juni 2020

Der Digitaltag wird getragen von der Initiative „Digital für alle“, einem Bündnis von mehr als 25 Organisationen aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Kultur, Wissenschaft, Wirtschaft, Wohlfahrt und öffentliche Hand. Erklärtes Ziel ist die Förderung der digitalen Teilhabe. Alle Menschen in Deutschland sollen in die Lage versetzt werden, sich selbstbewusst und selbstbestimmt in der digitalen Welt zu bewegen. Unter dem Hashtag #digitalmiteinander soll der Digitaltag am 19. Juni 2020 Menschen in ganz Deutschland virtuell zusammenbringen und bietet eine Plattform, um verschiedenste Aspekte der Digitalisierung zu beleuchten, Chancen und Herausforderungen zu diskutieren und einen breiten gesellschaftlichen Dialog anzustoßen. Der Aktionstag soll die Digitalisierung mit zahlreichen Online-Formaten erklären, erlebbar machen, Wege zu digitaler Teilhabe aufzeigen und auch Raum für kontroverse Debatten schaffen.

Die DFKI-Veranstaltungen, die zum Teil parallel stattfinden, werden live auf YouTube und Facebook gestreamt.
Stellen Sie uns Fragen im Chat!
https://www.youtube.com/playlist?list=PLDH9f4-ea1wfk9vrc7mltW_9vDsbXy-N7
https://www.facebook.com/DFKI.GmbH/live/

Das ausführliche Programm finden Sie unter:
https://www.dfki.de/web/news-media/news-events/events/digitaltag/


DFKI beim Digitaltag 2020 – Programmübersicht

10:00 – 10:55 Uhr, Live-Dialog
„Computer mit Augen, Ohren und Verstand?!“ Künstliche Intelligenz für den Menschen / Innovationspartnerschaft DFKI

Reinhard Karger und Andreas Schepers diskutieren über hybride Systeme, Erklärbarkeit, Mensch-Roboter-Kollaboration, synthetische Daten und Brain-Computer-Interfaces, Produktionsprozessmanagement, KI im Handel und vieles mehr. Am Beispiel des Power4Production (P4P) – Zentrum für innovative Produktionstechnologien – zeigen sie Chancen zur Partizipation an Industrie 4.0 für kleinere und mittlere Unternehmen in der Region auf, sprechen über die Zusammenarbeit des DFKI mit dem französischen Forschungszentrum Inria und über eine KI für Europa.

Reinhard Karger, Unternehmenssprecher DFKI &
Andreas Schepers, Leiter Unternehmenskommunikation, DFKI Berlin

11:00 – 11:45 Uhr, Online-Seminar
„Das Klassenzimmer der Zukunft“

Technologien aus dem Immersive Quantified Learning Lab des DFKI und der TU Kaiserslautern
Dr. Nicolas Großmann, Koordinator des Immersive Quantified Learning Lab
Weitere Informationen zum iQL: https://www.iql-lab.de

11:00 – 16:00 Uhr, Videos und Online-Chat
Projekt PRO-ACT & KI und Nachhaltigkeit

Fragen zur Forschung im Projekt PRO-ACT oder im Bereich KI und Nachhaltigkeit können am Digitaltag 2020 zwischen 10 und 16 Uhr über den DFKI-YouTube-Kanal, die DFKI-Facebook-Seite sowie über gestellt werden.

Video: „Intelligente Weltraum-Robotik: DFKI-Wissenschaftlerin Wiebke Brinkmann über ihre aktuelle Forschung in Bremen“
Wiebke Brinkmann, Robotics Innovation Center, DFKI Bremen
Direkter Link zum Video: https://youtu.be/j2PA40GTsfs

Video: „Mit Künstlicher Intelligenz Plastikmüll bekämpfen“
Prof. Dr. Oliver Zielinski, Leiter Forschungsbereich Marine Perception, DFKI-Labor Niedersachsen
Direkter Link zum Video: https://youtu.be/3KcJdWt23Og

12:00 – 12:30 Uhr, Streaming
„Live-Demonstration von tiefen neuronalen Netzen“

Adriano Lucieri und Dominique Mercier, Forschungsbereich Smarte Daten und Wissensdienste, DFKI-Standort Kaiserslautern

12:00 – 12:45 Uhr, Online-Seminar
„Zukunftslabor AGRAR“

Zukunftslabor AGRAR mit Beteiligung des DFKI-Forschungsbereichs Planbasierte Robotersteuerung
Bei einer Videoprojekt-Vorstellung bietet sich die Gelegenheit zur Diskussion und zum Netzwerken. Prof. Dr. Joachim Hertzberg, Sprecher des Zukunftslabors, ist als Experte vor Ort. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Das Online-Seminar findet unter folgendem Link statt: https://www.gotomeet.me/zdinnds
Weitere Infos und das vollständige Tagesprogramm des ZDIN finden Sie unter: https://zdin.de/aktuelles/digitaltag2020

12:45 – 13:30 Uhr, Videovortrag
„Chatbots zwischen Forschung und Anwendung“

Dr. Stefan Schaffer, Forschungsbereich Kognitive Assistenzsysteme, DFKI-Projektbüro Berlin

13:45 – 14:15 Uhr, Streaming
„SmartFactory-KL Rundgang durch die Produktion von Morgen“

Technologie-Initiative SmartFactory KL e.V. Weitere Informationen: www.smartfactory.de


DFKI-EXPERTINNEN/EN IN DER DISKUSSION

Saarland
ab 10:00 Streaming

„Digitaler Strukturwandel im Saarland“
Den ganzen Tag über werden in mehreren Videostreams die unterschiedlichsten Digitalisierungsprojekte „made in Saarland“ präsentiert.
Eröffnung des Digitaltags 2020 mit dem Bevollmächtigten für Innovation und Strategie, Ammar Alkassar, Prof. Dr. Wolfgang Wahlster (DFKI) und Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer

„Cyber-Security und KI first für den Strukturwandel im Saarland“ mit dem Bevollmächtigten für Innovation und Strategie, Ammar Alkassar und Prof. Dr. Antonio Krüger (CEO des DFKI)

„Bildung digital ‚made in Saarland‘“, u.a. mit den Vize-Präsidenten für Lehre von Universität und htw saar, Prof. Dr. Roland Brünken und Prof. Dr. Andy Junker, mit der Online-Schule Saarland sowie mit Prof. Dr. Julia Knopf und Prof. Dr. Oliver Thomas (DFKI)

Weitere Infos: https://www.digitaltag.saarland/

Seien Sie live dabei:
https://www.digitaltag.saarland/
https://www.facebook.com/saarland.de/
https://www.youtube.com/user/Saarlandkanal

Rheinland-Pfalz
16:00 – 17:30 Uhr, Digitaler Dialog

„nachhaltig digital unterwegs...“ – Zukunft der Arbeit digital gestalten – Live-Diskussion

Ministerpräsidentin Malu Dreyer diskutiert mit Frau Professorin Dr. Jutta Rump (Professorin an der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen, Direktorin des Instituts für Beschäftigung und Employability in Ludwigshafen IBE) und Rainer Zeimentz (Vorstand der Entwicklungsagentur Rheinland-Pfalz e. V.) und beleuchtet dabei die Herausforderungen und Chancen dieses Wandels. Zur Diskussion live zugeschaltet werden:
• Aloysius Söhngen (Bürgermeister der Verbandsgemeinde Prüm)
• Christoph Krause (Kompetenzzentrum digitales Handwerk Koblenz)
Prof. Dr. Prof. h.c. Andreas Dengel (Geschäftsführender Direktor DFKI Kaiserslautern)
Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an dieser digitalen Veranstaltung nur begrenzte Kapazitäten zur Verfügung stehen. Die Online-Veranstaltung wird als WebEx-Konferenz durchgeführt. Die Zugangsdaten sowie eine detaillierte Anleitung erhalten Sie nach einer verbindlichen Anmeldung unter: https://www.digital.rlp.de.


 

Die DFKI-Videos finden Sie am 19.06. auch als Playlist auf YouTube unter:
https://www.youtube.com/playlist?list=PLDH9f4-ea1wfVnbhWqCndJ2pD8FbAYhfB

Beitrag teilen auf:

Pressekontakt:

Udo Urban

Unternehmenskommunikation, DFKI Kaiserslautern

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence