EIT kündigt neues Netzwerk für Innovationen in der Fertigungsindustrie an

Das Europäische Innovations- und Technologieinstitut (EIT) hat den Gewinner eines europaweiten Wettbewerbs zur Wertschöpfung in der Produktion bekannt gegeben: EIT Manufacturing.

EIT Manufacturing ist eine europaweite Partnerschaft von 50 führenden Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen, die den gesamten Produktlebenszyklus und die gesamte Wertschöpfungskette abdeckt und wichtige Industriebranchen umfasst.

Die DFKI-Forschungsbereiche Innovative Fabriksysteme (IFS) und Institut für Wirtschaftsinformatik (IWI) sind Partner des EIT Manufacturing. Damit ist das DFKI nach EIT Digital nunmehr an zwei EIT Partnernetzwerken beteiligt.

Das EIT Manufacturing wird seinen Sitz in Paris haben und europaweit fünf Innovationszentren (sog. Co-Location-Center, CLC) installieren, die Innovation, Kapazitätsaufbau und Ökosystementwicklung auf regionaler Ebene fördern. Das DFKI bildet gemeinsam mit acht weiteren deutschen Partnern den Innovation Hub CLC Central in Darmstadt, der außerdem die Niederlande und Belgien umfasst.

Weitere Information:
Homepage EIT Manufacturing
EIT Manufacturing auf Twitter

Beitrag teilen auf:

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence