Dr. Gabriël Clemens, VSE AG, ist neuer Vorsitzender des DFKI-Aufsichtsrats

Bei seiner Sitzung am 7.11.2019 in Berlin wählte der DFKI-Aufsichtsrat Dr. Gabriël Clemens, Vorstand der VSE AG, zu seinem neuen Vorsitzenden. Der langjährige DFKI-Aufsichtsratsvorsitzende Prof. Dr.h.c. Hans A. Aukes verabschiedete sich nach 13 Jahren und wurde als DFKI-Fellow geehrt. Unter seinem Vorsitz konnte das DFKI sein Finanzvolumen von 14,1 Mio. € in 2006 auf 48,9 Mio. € in 2018 steigern.

Dr. Gabriël Clemens / Prof. Dr.h.c. Hans A. Aukes

Prof. Aukes erklärte: „Die vergangenen 13 Jahre waren eine intensive und erfolgreiche Zeit für das DFKI, aber auch für die Entwicklung der künstlichen Intelligenz. KI ist heute ein wesentlicher Treiber für Wissenschaft und Wirtschaft und leistet einen erheblichen Beitrag zum Erfolg des Wirtschaftsstandorts Deutschland. Ich bedanke mich sehr für die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit bei den Vertreterinnen und Vertretern der DFKI-Gesellschafter und der DFKI-Geschäftsführung. Ich freue mich außerordentlich, dass der Aufsichtsrat mit Dr. Gabriël Clemens einen hervorragenden neuen Vorsitzenden gewählt hat und wünsche ihm viel Erfolg bei der weiteren Gestaltung der Zukunft des DFKI.“

Dr. Gabriël Clemens wird von der VSE AG seit 2017 in den DFKI-Aufsichtsrat entsandt. Der saarländische Infrastruktur- und Energiedienstleister hat eine über 100-jährige Unternehmensgeschichte. An der VSE AG sind die innogy SE, das Saarland sowie Landkreise, Städte und Gemeinden des Saarlandes beteiligt. Seit 2013 ist die VSE AG Gesellschafter des DFKI. Diese Kooperation ist aus der Erkenntnis gewachsen, dass Forschung und Wirtschaft in Zeiten grundlegender Transformation mit Energiewende und Digitalisierung enger zusammenarbeiten müssen. DFKI und VSE sind unter anderem Partner im Forschungsprojekt Designetz. Hier liefert das DFKI die Künstliche Intelligenz für das Stromnetz der Zukunft.

„Das DFKI eröffnet der VSE und damit der Energiewirtschaft neue Lösungswege in der immer komplexer werdenden Organisation der Energiesysteme. Das DFKI gestaltet Zukunft auch in vielen anderen Bereichen von Wirtschaft und Gesellschaft. Es ist mir eine besondere Freude und Ehre, die Zukunftsprojekte des DFKI als Vorsitzender des Aufsichtsrats künftig begleiten zu können“, so Dr. Gabriël Clemens.

Dr. Gabriël Clemens ist seit dem 1. Juli 2014 Mitglied des Vorstands der VSE Aktiengesellschaft. Von 2009 bis Mitte 2014 war Clemens in leitenden Positionen des RWE-Konzerns tätig. Vor seinem Wechsel ins Saarland war Clemens zuletzt als Geschäftsführer der Westnetz GmbH für den Geschäftsbereich „Integration/ Asset Management“ verantwortlich.

Gabriël Clemens wurde am 21. April 1971 in Ulestraten (NL) geboren, studierte von 1989–1994 Elektrotechnik, Fachrichtung Elektrische Energietechnik, an der RWTH Aachen. Während seiner Zeit als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Elektrische Anlagen und Energiewirtschaft der RWTH Aachen promovierte er 1998 an der RWTH Aachen zum Thema „Zuverlässigkeitsorientiertes Zusammenwirken von Netz- und Kraftwerksbetreibern im Verteilungssektor“.

Beitrag teilen auf:

Pressekontakt:

Reinhard Karger, M.A.

Unternehmenssprecher, DFKI

Marie-Elisabeth Denzer

Leiterin Unternehmenskommunikation, VSE Aktiengesellschaft

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence