Mitarbeiter

Prof. Dr.-Ing. Tim Erhan Güneysu

  • Adresse (Bremen)
    Mehrzweckhochhaus (MZH)
    Bibliothekstraße 5
    D-28359 Bremen

Prof. Dr.-Ing. Tim Erhan Güneysu

Publikationen

Georg Land, Pascal Sasdrich, Tim Güneysu

In: 20th Smart Card Research and Advanced Application Conference (CARDIS 2021), Hybrid Conference. Smart Card Research and Advanced Application Conference (CARDIS-2021) November 11-12 Lübeck Germany 2021.

Zur Publikation
Vladimir Herdt, Daniel Große, Jonas Wloka, Tim Güneysu, Rolf Drechsler

In: 30th ACM Great Lakes Symposium on VLSI (GLSVLSI). ACM Great Lakes Symposium on VLSI (GLSVLSI-2020) Peking China 2020.

Zur Publikation

Profil

Kurzbiografie

Prof. Dr.-Ing. Tim Güneysu ist Leiter des Lehrstuhls für Security Engineering und Sprecher des Horst-Görtz-Instituts für IT-Sicherheit (HGI) der Ruhr-Universität Bochum. Das HGI ist mit seinen insgesamt 26 fachspezifischen Professuren und Forschergruppen ein Research Department und Schwerpunktbereich der Ruhr-Universität nicht zuletzt aufgrund des deutschlandweit einzigen Exzellenzclusters im Bereich der IT-Sicherheit (CASA) sowie seines benachbarten Max-Planck-Instituts für Sicherheit und Privatsphäre. Dieses Umfeld bring Prof. Güneysu am Deutschen Forschungszentrum für künstliche Intelligenz (DFKI) in Bremen im Fachbereich „Cyber Physical Systems“ ein. Teil seiner Forschungsarbeit ist das breite Gebiet der Hardwaresicherheit im Allgemeinen, sowie anwendungs- und entwicklungsnaher Problemstellungen der IT-Sicherheit. In seiner wissenschaftlichen Karriere hat Prof. Güneysu mehr als 120 Forschungsbeiträge auf internationalen Konferenzen und in Zeitschriften veröffentlicht und ist darüber hinaus als Managing Director der Transactions on Cryptography Hardware and Embedded Systems tätig, dem Journal des weltweit führenden Fachkonvents im Bereich der Hardwaresicherheit. Er ist Mitbegründer der SciEngines GmbH, die seit 2007 Spezialhardware für kryptanalytische Anwendungen vertreibt.

PQC4Med


Daten in der medizinischen Versorgung für die Post-Quanten-Ära schützen

In PQC4MED werden Lösungen für Kryptoagilität im Bereich von eingebetteten Systemen in der Medizintechnik entwickelt. Der Fokus liegt dabei auf Lösungen, die auch Angreifern standhalten können, welche…

SecRec


Security by Reconfiguration - Physikalische Sicherheit durch dynamische Hardware-Rekonfiguration

Field-Programmable Gate Arrays bieten eine effiziente Plattform für kryptographische Hardwareimplementierungen. Trotz derer Vorteile, muss jedoch jede sicherheitskritische Komponenten auch auf einem…

SecRec

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence