Projekt

CLAIRE Saarland II

Das CLAIRE Saarland Projekt

  • Laufzeit:

Im Juni 2018 wurde die CLAIRE-Initiative ins Leben gerufen, mit dem Ziel die Kräfte im Bereich der Künstlichen Intelligenz in Europa mit Fokus auf Forschung und Innovationen zu bündeln, nachhaltig zu stärken und eine “AI Made in Europe“ zu schaffen. Hierzu soll ein Netzwerk von Exzellenzzentren, die strategisch über Europa verteilt sind, sowie eine zentrale Einrichtung — der sogenannte CLAIRE Hub — etabliert werden. Mittlerweile zählt die Initiative mehr als 3.600 individuelle Unterstützer und stellt mit rund 400 beteiligten Forschungseinrichtungen das weltweit größte KI-Forschungsnetzwerk dar.

Im Rahmen des Projektvorhabens sollen geeignete Maßnahmen identifiziert und umgesetzt werden, die eine stärkere Einbindung des Saarlandes und der Großregion in diese Aktivitäten erlauben. Hierzu werden vor allem die folgenden drei Schwerpunkte adressiert:

  • Identifikation geeigneter Stakeholder aus Forschung, Wirtschaft und Verbänden, die aktiv an der Ausgestaltung einer strategischen Forschungs- und Innovationsagenda für KI in Europa mitarbeiten möchten. Diese können in Aktivitäten wie z.B. Theme Development Workshops eingebunden werden, die im Rahmen der europäischen Projekte zum Aufbau von Netzwerken aus KI-Exzellenzzentren organisiert werden. Nähere Informationen zu diesen Netzwerken und ihren jeweiligen Zielen sind über VISION, TAILOR und HumanE-AI-Net verfügbar.

  • Unterstützung geeigneter Partner aus dem Saarland und der Großregion, die z.B. durch eine Teilnahme an Veranstaltungen und Workshops zur Etablierung eines globalen Rahmenwerks beitragen wollen, das sich mit ethischen und gesellschaftlichen Leitlinien zum Einsatz von Künstlicher Intelligenz beschäftigt. Die Einbindung in entsprechende Aktivitäten mit internationalen Partnern erfolgt dabei über die sog. International Alliance for a human-centric approach to Artificial Intelligence“.

  • Beratung von Forschungseinrichtungen und Unternehmen aus dem Saarland sowie der Großregion rund um eine mögliche Mitgliedschaft in der CLAIRE AISBL. Für Forschungseinrichtungen steht hierfür das sog. CLAIRE Research Network zur Verfügung, für gewinnorientierte Organisationen das sog. CLAIRE Innovation Network.

Fördergeber

Staatskanzlei des Saarlandes

Staatskanzlei des Saarlandes

Projekt teilen auf:

Ansprechpartner

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence