Projekt

EXPECT

Exploring the Potential of Pervasive Embedded Brain Reading in Human Robot Collaborations

Exploring the Potential of Pervasive Embedded Brain Reading in Human Robot Collaborations

Förderung von Forschungsvorhaben zur Verbesserung der Explorations- und Integrationsphasen der IKT-Forschung

  • Laufzeit:

Förderung von Forschungsvorhaben zur Verbesserung der Explorations- und Integrationsphasen der IKT-Forschung

Das Hauptziel des Projekts EXPECT ist die Entwicklung einer adaptiven, selbstlernenden Plattform für Mensch-Roboter-Kollaboration, die nicht nur verschiedenste Arten der aktiven Interaktion ermöglicht, sondern auch in der Lage ist aus multimodalen Daten (Gestik, Sprache, Augenbewegungen und Gehirnaktivität) die Intention des Menschen abzuleiten. Im Vorhaben werden Methoden zur automatisierten Kennzeichnung und gemeinsamen Auswertung der multimodalen Daten des Menschen entwickelt und in Testszenarien evaluiert. Die systematischen Experimente dienen auch der Untersuchung der Frage wie grundlegend bedeutsam Gehirndaten zur Intentionsvorhersage beim Menschen sind. Damit hat EXPECT einen direkten positiven Einfluss auf die verstärkt auftretende Kollaboration von Mensch und Roboter in der Arbeitswelt. Die in EXPECT zu entwickelnden Technologien können Vielseitig Verwendung finden so zum Beispiel in der Raumfahrt und extraterrestrischen Exploration, der robotergestützten Rehabilitation und Assistenz sowie in der industriellen MRK erfahren.

Fördergeber

BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung

01IW20003

BMBF - Bundesministerium für Bildung und Forschung

Projekt teilen auf:

Ansprechpartner
Dr. Elsa Andrea Kirchner
Maurice Rekrut, M.Sc.

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence