Projekt

RIMRES

RIMRES

RIMRES

  • Laufzeit:

Ziel des Vorhabens war die Entwicklung von Kerntechnologien für modulare rekonfigurierbare Robotersysteme, mit deren Hilfe in unkooperativen und schwer zugänglichen Einsatzgebieten komplexe Aufgaben robust und effizient gelöst werden können. Im Vordergrund stand dabei neben neuen Methoden für Autonomie, Navigation und Lokomotion ein hochmodulares Systemkonzept, das untereinander kompatible und über eine einheitliche mechatronische Schnittstelle verknüpfte Module für verschiedene Funktionen vorsieht (z.B. Fortbewegung, Energieversorgung, Datenerfassung).

Partner

ZARM - Zentrum für angewandte Raumfahrt und Mikrogravitation

Projektbilder

Roboter und Mitarbeiter in der künstlichen Kraterumgebung

Sherpa nutzt seinen Manipulatorarm, um ein Payload-Item auf CREX zu stacken

CREX unmittelbar nach dem Abdocken von Sherpa

Videos

Publikationen zum Projekt

Thomas M. Roehr, Florian Cordes, Frank Kirchner

In: Proceedings of ICRA 2013 Planetary Rovers Workshop. IEEE International Conference on Robotics and Automation (ICRA-2013) befindet sich ICRA May 5-10 Karlsruhe Germany 5/2013.

Zur Publikation

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence