LEITER DES FORSCHUNGSBEREICHS Cyber-Physical Systems

Prof. Dr. Rolf Drechsler

  • Adresse (Bremen)
    MZH
    Bibliothekstraße 5
    D-28359 Bremen

Prof. Dr. Rolf Drechsler

Publikationen

Florian Bache, Christina Plump, Jonas Wloka, Tim Güneysu, Rolf Drechsler

In: Stefan Conrad, Paul Molitor (Hrsg.). IT - information technology (IT) De Gruyter Oldenbourg 1/2019.

Zur Publikation
Marcel Walter, Robert Wille, Frank Sill Torres, Daniel Große, Rolf Drechsler

In: 24th Asia and South Pacific Design Automation Conference (ASP-DAC). Asia and South Pacific Design Automation Conference (ASP-DAC-24) 24th January 21-24 Tokyo Japan 2019.

Zur Publikation
Vladimir Herdt, Hoang M. Le, Daniel Große, Rolf Drechsler

In: 24th Asia and South Pacific Design Automation Conference (ASP-DAC). Asia and South Pacific Design Automation Conference (ASP-DAC-24) 24th January 21-24 Tokyo Japan 2019.

Zur Publikation

Profil

Persönliche Angaben

Kurzbiografie

Prof. Dr. Rolf Drechsler leitet seit 2011 den Forschungsbereich Cyber-Physical Systems und ist seit 2001 Professor im Fachbereich 3 der Universität Bremen. Zuvor arbeitete er bei der Siemens AG in der Technologieentwicklung und am Institut für Informatik der Albert-Ludwigs-Universität in Freiburg/Breisgau. Sein Studium der Informatik hatte er an der Goethe-Universität in Frankfurt/Main 1992 absolviert, wo er 1995 auch promovierte. Rolf Drechslers Forschungsschwerpunkte am DFKI und in der Arbeitsgruppe Rechnerarchitektur, die er im Fachbereich Mathematik und Informatik der Universität Bremen leitet, liegen auf der Entwicklung und dem qualitätsorientierten Design von Algorithmen und problemspezifischen Datenstrukturen im computergestützten Schaltkreis- und Systementwurf.

Rolf Drechsler war und ist Mitglied in wissenschaftlichen Programmbeiräten verschiedener Fachkonferenzen (darunter: DAC, ICCAD, DATE, ASP-DAC, FDL, MEMOCODE, FMCAD) und Mitbegründer des 2006 gestarteten Doktorandenkollegs Eingebettete Systeme. Seit November 2012 koordiniert er zudem das Graduiertenkolleg System Design.

CV

Akademische Ausbildung und Universitätslaufbahn

  • seit 2018 Adjunct Professor, Indian Statistical Institute (ISI), Kolkata, Indien
  • 2014-2016 Internationaler Gastprofessor, Indian Institute of Technology (IIT), Kharagpur, Indien
  • seit 2012 Term Member, Duke University, Durham, USA
  • seit 2002 Professor (C4 - seit Juli 2008 W3) für Rechnerarchitektur an der Universität Bremen
  • 2001-2002 Professor (C3) für Rechnerarchitektur an der Universität Bremen
  • 1999 Habilitation, Albert‐Ludwigs‐Universität in Freiburg im Breisgau
  • 1996-2000 wissenschaftlicher Assistent Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg im Breisgau
  • 1995-1996 wissenschaftlicher Mitarbeiter Albert-Ludwigs-Universität, Freiburg im Breisgau
  • 1995 Promotion (summa cum laude) zum Dr. phil. nat., J.W. Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • 1993-1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich 20 (Informatik) der J.W. Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • 1992 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich 10 (Informatik) der Universität des Saarlandes, Saarbrücken
  • 1992 Diplom in Informatik, J.W. Goethe-Universität, Frankfurt am Main
  • 1988 – 1992 Studium der Mathematik und Informatik, J.W. Goethe-Universität, Frankfurt am Main


Beruflicher Werdegang

  • seit 2011 Direktor im DFKI, Leiter des Forschungsbereichs Cyber-Physical Systems in Bremen
  • 2000-2001 Mitarbeiter der Zentralabteilung Technik (Corporate Technology), Fachzentrum Entwicklungsautomatisierung der Siemens AG, München

Ehrungen

  • 2018 Berninghausen-Preis in der Kategorie „Hervorragende, innovative Lehrveranstaltung“, Bremen
  • 2018 IEEE/ACM Best Paper Award, International Conference on Computer Aided Design (ICCAD), San Diego, USA
  • 2018 Best Poster Award, 28th ACM Great Lakes Symposium on VLSI (GLVLSI), Chicago, USA
  • 2017 Honorarprofessur an der Amity University Dubai
  • 2016 ACM Recognition of Service Award
  • 2015 Ernennung zum IEEE Fellow
  • 2013 IEEE/ACM Best Paper Award, International Conference on Computer-Aided Design (ICCAD), San Jose, USA
  • 2013 Hauptpreis des Gründerwettbewerbs IKT Innovativ des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie für die Firmengründung „Solvertec“
  • 2012 Gründung und Koordination des Graduiertenkollegs System Design (SyDe) im Rahmen der Exzellenz-Initiative der Universität Bremen
  • 2012 Berufung in das Technical Advisory Board der Firma Atrenta Inc.
  • 2010 Best Paper Award, IEEE Symposium on Design and Diagnostics of Electronic Circuits and Systems (DDECS), Vienna, Austria
  • 2007 Best Paper Award, Forum on Specification & Design Languages (FDL), Barcelona, Spain
  • 2006 Best Paper Award, Haifa Verification Conference (HVC), Haifa, Israel
  • 2006 Gründung des Doktorandenkollegs Eingebettete Systeme (GESy)

Mitgliedschaften

  • seit 2019 Mitglied des Wissenschaftlich-Technischen Beirats des DLR-Instituts
  • 2019 – 2020 Mitglied des Editorial Board IEEE Transactions on Very Large Scale Integration (VLSI) Systems
  • 2018 - 2019 Mitglied des Editorial Board IEEE Transactions on Computer-Aided Design of Circuits and Systems (TCAD)
  • 2016 Mitglied des Editorial Board ACM Journal on Emerging Technologies in Computing (JETC)
  • 2016 Mitglied des Editorial Board IET Cyber-Physical Systems: Theory & Applications
  • 2016 Mitglied des Editorial Board Journal on Design Automation for Embedded Systems (DAEM)
  • 2015 Aufnahme in das DFG-Fachkollegium Informatik, Fachgebiet "Rechnerarchitekturen und eingebettete Systeme"
  • 2014 – 2016 Mitglied des Editorial Board ACM Journal on Emerging Technologies in Computing Systems
  • 2013 – 2016 Mitglied des Deutschen Akademischen Austausch Dienstes (DAAD)
  • 2013 Vorstandsmitglied des Universitätsverbands zur Qualifizierung des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland (UniWiND)
  • 2010-2015 Mitglied des Academic Executive Advisory Board des Elsevier B.V.
  • 2006 – 2008 Mitglied des Editorial Board IET Computers and Digital Techniques
  • 2003 IEEE Senior Member
  • 2001 Mitglied des Editorial Board International Journal on Multi-Valued Logic and Soft Computing (MVLSC)
  • 1994 IEEE Member

Ämter

Projekte

INTUITIV


Intuitiv-nonverbale und informativ-verbale Roboter-Mensch-Kommunikation

Unser Ziel ist zu untersuchen wie Intentionen eines Roboters von Menschen verstanden werden können durch antizipierbare Pfadwahl in Kombination mit ikonischer und sprachlicher Kommunikation, so dass...

INTUITIV

SATiSFy


Validierung von SAfeTy- und Security-Anforderungen in autonomen Fahrzeugen

Ziel dieses Projektes ist es, Techniken zur Erfassung und frühzeitigen Verifikation von Anforderungen für Systeme zur autonomen Fahrzeugführung zu entwickeln, um die notwendigen Security- und...

SATiSFy

aiPhilos


KI-Suche für den B2C-Bereich

Ziel des Projektes ist die Übertragung der Ergebnisse des Projektes „KISuche“ auf den B2C-Bereich. Dabei sollen am Ende über mobile Endgeräte in diverse eShops gesprochene Suchanfragen mit zielgenauen...

aiPhilos

KI-STAGING


Intelligente Verfahren zur Analyse von Artikelbeschreibungen

Im Projekt KI-Staging entwickeln der DFKI-Forschungsbereich Cyber-Physical Systems und die ePhilos AG intelligente Verfahren zur Analyse von Artikelbeschreibungen, um Artikel einheitlich in Katalogen...

KI-STAGING

CONVERS


Entwurfsautomatisierung für komplexe Elektroniksysteme

Um Systeme effizient zu entwerfen, muss die korrekte und sichere Funktionsweise des Gesamtsystems in möglichst frühen Entwurfsphasen nachgewiesen werden. Dabei ist es notwendig sowohl analoges als...

CONVERS

Videos

Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
German Research Center for Artificial Intelligence